Pluto TV

Hierbei handelt es sich um ein weiteres, durch Werbung finanziertes TV Streaming Portal, wo nach eigenen Angaben über 80 verschiedene TV Sender abgerufen werden können. Das TV Portal ist abgesehen von der Werbung natürlich kostenlos und kann direkt über den Webbrowser angesteuert werden. Die Sender sind in verschiedene Sparten wie zum Beispiel Filme, Sport oder Kinder unterteilt und außerdem ist das Angebot größtenteils in deutscher oder englischer Sprache verfügbar. Neben der Webseite von Pluto TV sind außerdem Apps für Android und iOS Geräte verfügbar.

Mit Patreon Geld verdienen

Hier handelt es sich um einen Internetdienst für Kreative. Mit diesem Dienst können sich zum Beispiel Künstler, Musiker und Videoproduzenten von ihren Fans finanziell unterstützen lassen. „Patreon“ übernimmt dabei nicht nur die Formalitäten rund um die Zahlung, sondern bietet seinen Mitgliedern darüber hinaus Werkzeuge, mit denen man den Fans zusätzliche Anreize und Inhalte für eine etwaige finanzielle Unterstützung anbieten kann. Dafür nimmt der Anbieter dann natürlich eine Provision, die je nach gewähltem Abo Modell unterschiedlich hoch ausfällt. Wenn das etwas für euch sein könnte, schaut auf der folgenden Internetseite vorbei, da beschreibt der Anbieter selbst sein Projekt ausführlich: Patreon !

Eigenen Online Avatar kreieren

Auf der unten verlinkten Webseite könnt ihr euch mithilfe des Editors einen eigenen Online Avatar kreieren. Klickt einfach auf ein beliebiges Bild und fangt dann an dieses zu verändern. Die Ergebnisse können dann mithilfe eines HTML Codes direkt von euch eingebunden oder alternativ als SVG Datei heruntergeladen werden. Hier geht es direkt zu Big Heads !

Mit Feedly auf dem Laufenden

Hierbei handelt es sich um einen Online Dienst der Nachrichten aus verschiedenen Quellen (die man natürlich selbst anlegen muss) für einen sammelt. Nach dem lesen der Nachrichten kann man diese als gelesen markieren, so dass die Nachricht kein zweites Mal in „Feedly“ erscheint. Das Tolle daran ist nun, dass das Ganze Geräte übergreifend, auf verschiedensten Betriebssystemen funktioniert. Und wer keine Lust hat die Nachrichten direkt im Browser abzurufen, der findet außerdem verschiedene „Apps“ von „Feedly“ für die verschiedenen Systeme, wie zum Beispiel Android und Apple.

Direkt zur Feedly Webseite !

Kostenlose FTP und RSS Software für den Mac

Im unten eingebundenen Video sehe ich mir zunächst eine kostenlose FTP Software für MacOS an. Außerdem stelle ich euch dann noch die Nachrichten -Sammel – Software Reeder 4 vor, ebenfalls zur Zeit kostenlos für den Mac oder das iPad erhältlich !

Zu den Downloads:

FTP: https://cyberduck.io/

Reeder 4 für iOS: https://apps.apple.com/de/app/reeder-…

Reeder 4 für Mac: https://apps.apple.com/de/app/reeder-…

Kostenlose Ressourcen für Video und Web

Zum Teil kostenlose Ressourcen, in Form von Fotos, Musik, Vektorgrafiken, Videoclips, Zeichnungen – für Blogger, Video Produzenten und Webmaster – finden sich unter anderem auf:

Mixkit

OpenDoodles

Pexels

SketchValley

Diese Liste wird bei Gelegenheit noch erweitert !

Video Bildschirmaufnahmen unter Windows mit MyPhoneExplorer

Im folgenden Video sehe ich mir die Software „MyPhoneExplorer“ an, eine Alternative zur „App“: „Ihr Smartphone“ von Microsoft. Mithilfe dieser Applikation ist es unter anderem möglich den Bildschirm des „Android“ Smartphone per „WLAN“ auf den Windows Desktop Rechner zu spiegeln, um ihn dort als Video aufzuzeichnen. Man kann aber auch den Fotos, Kalender, Kontakte und SMS synchronisieren, es handelt sich also um eine mehr oder weniger vollständige Alternative zur „Ihr Smartphone App“ von Microsoft.

Zum Download für den Desktop ! Zum Download für das Smartphone !

Digitale Zusammenarbeit mit P2 von Automattic

Mithilfe der neu veröffentlichten, kostenlosen Software „P2“ aus dem Hause „Automattic“ wird es möglich digital zusammenzuarbeiten über das Internet: Das Ganze funktioniert im Prinzip so ähnlich wie WordPress allerdings mit dem großen Unterschied, dass die Webseite zunächst privat, das heißt nicht für jeden einsehbar und somit auch nicht öffentlich ist. Man benötigt ein Benutzerkonto um die Inhalte sehen und kommentieren zu können. Was es sonst noch zu sagen und zu zeigen gibt, erfahrt ihr im folgenden Video !

Zur Webseite von P2 ! :

Google sichert sich *.NEW Domain

Nachdem Google sich die Domain Endung *.NEW gesichert hat, ist die neue Domain Endung nun mit unterschiedlichen Internet Diensten verbunden. Wenn man beispielsweise „pdf.new“ in die Browser Adresszeile eingibt, landet man auf einer Adobe Seite, die es einem ermöglicht die eigenen Dokumente kostenlos in PDF Dateien zu konvertieren. Der Befehl „image.new“ bringt den Anwender hingegen zu einem kostenlosen Online Bilder Editor. Der Befehl „blog.new“ verweist wider rum auf den kommerziellen Ableger von WordPress. Beim durchsehen der Dienste stößt man teilweise auch auf Anbieter die man vorher noch gar nicht kannte. Es kommen außerdem regelmäßig neue Dienste dazu und man kann sogar seinen eigenen Dienst eintragen, was allerdings nicht ganz günstig ist.

Hier geht es zur Übersicht der neu integrierten Webdienste.

Hier gibt es weitere Informationen zur *.NEW Domain.

Problematische Zusatzstoffe mit CodeCheck erkennen

Mit der „App: CodeCheck“ kann man beliebige Produkte scannen nach problematischen Zusatzstoffen. Das ist ein ziemlich praktisches kostenloses Programm, das ich an dieser Stelle nur empfehlen kann ! Es lässt sich damit so ziemlich jeder Code in einem Supermarkt scannen. Neben Lebensmitteln werden auch Kosmetik Produkte und viele andere Produkte von dem Werkzeug erkannt und unterstützt.

Wer von der Werbung der kostenlosen „App“ genervt ist oder die Applikation mittels „Offline“ Modus, auch in Supermärkten (die kein Internet haben) nutzen möchte, der hat die Möglichkeit optional ein Abo abzuschließen.

Hier geht es zu den Downloads:

AppStore: CodeCheck !

PlayStore: CodeCheck !

Pflanzenbestimmung mit Flora Incognita

Mit der „App: Flora Incognita“ ist es möglich die Wildpflanzen Mitteleuropas zu bestimmen, nachdem man diese zuvor, mit der Kamera des Mobiltelefons fotografiert hat. Das Programm punktet durch eine recht hohe Treffsicherheit und bietet darüber hinaus jede Menge Informationen zu den einzelnen Pflanzen Arten. Die Applikation ist komplett kostenlos und für „Android“ und „iOS“ Mobiltelefone und Tablets verfügbar. Hier geht es direkt zur Webseite, die einen wider rum zu den Downloads weiterleitet: Flora Incognita !

Gebaut mit: Welche Web Technologie wird verwendet ?

Mithilfe dieses Werkzeuges ist es möglich detailliert herauszufinden, welche Internet Technologie einer bestimmten Webseite zugrunde liegt. Es gibt hier auch verschiedene kostenpflichtige Pläne die dann vermutlich noch mehr Informationen bieten. In der Basisversion ist das Tool jedoch kostenlos und kann ohne eine Anmeldung genutzt werden, zumindest für eine bestimmte Anzahl von Anfragen. Es muss lediglich die Internet Adresse der zu untersuchenden Webseite in das Suchfeld eingegeben werden.

Zu dem Werkzeug: BuiltWith !